Kostenlose Lieferung: aktuell ca. 2-3 Tage | Verlängertes Rückgaberecht: 60 Tage | Hilfe & Kontakt
20% EXTRA auf ALLES sichern!
▸ Jetzt Newsletter abonnieren

How to style


Körbe - Vier Styling Ideen

Natural Living ist auch 2021 noch absolut im Trend. Nicht fehlen dürfen bei diesem sommerlichen Interior-Style Körbe aus Hanf oder Baumwolle. Du bist dir unsicher, wie du dein neues Accessoire dekorieren und kombinieren kannst?

Wir zeigen dir vier Styling Ideen für Körbe.

1. Mit Körben schaffst du Ordnung

Gegenstände verstauen

Mit Körben bringst du Ordnung in dein Zuhause. Egal, ob im Wohn-, Schlafzimmer, oder im Zimmer deiner Kleinsten - in diesen funktionalen Alleskönnern lässt sich alles im Handumdrehen verstauen.

Unser Tipp: Körbe aus Hanf sind besonders stabil und halten das Gewicht von Spielzeug, Büchern oder Krimskrams ohne weiteres aus.

Kombination mit Wohnaccessoires

Mix and Match: Körbe sind nicht nur funktional, die hübschen Wohnaccessoires setzen auch tolle Akzente. Besonders cool finden wie die Kombi mit anderen Textilien! Wie wäre es mit einem stylischem Jute-Pouf, Kissen mit Fellbezug und einem Teppich aus Wolle, Sisal oder Baumwolle?

Mit natürlichen Materialen sorgst du für eine entspannte Atmosphäre.

2. Als Picknickkorb

Sommerzeit ist Picknickzeit. Hanf- oder Baumwollkörbe sind die perfekten die perfekten Begleiter für deinen Ausflug ins Grüne. Teller, Gläser, Snacks, Getränke - alles findet in ihnen seinen Platz. Dank der robusten Tragegriffe ist ein sicherer Transport des Picknickequipments garantiert.

Wie wäre es mit einem Outdoorteppich als Alternative zu einer Picknickdecke? Er bietet nicht nur besonders viel Platz für Familie und Freunde, ist leicht transportierbar, sondern ist dank seines synthetischen Materialien auch besonders widerstandsfähig gegen Flecken und Verschmutzungen. Krümel oder Grasflecken? Kein Problem!

Du willst mehr über Outdoorteppiche erfahren, dann schau in diesem Blogartikel vorbei: 9 Gründe warum du Outdoor Teppiche lieben wirst.

Körbe

3. Körbe zum Aufhängen

Körbe eignen sich auch prima zum Aufhängen. Hierzu benötigst du nur einen handelsüblichen Harken aus dem Baumarkt. Entweder den Harken an einem der Henkel platzieren oder vorsichtig durch die Webung des Korbes stecken.

Wir finden diesen Tipp vor allem in Flur und Kinderzimmern passend: Im Flur kannst du Körbe an die Garderobe hängen. Das spart Platz, besonders in schmal geschnittenen Eingangsbereichen. Mehr Tipps und Tricks findest du im Blogartikel Flur dekorieren.

Im Kinderzimmer können Spielzeuge und Co. sicher verstaut werden und liegen nach dem Spielen nicht auf dem Kinderteppich herum. Außerdem lernen deine Liebsten so Ordnung in ihren eigenen vier Wänden zu halten.

4. Körbe als Pflanzen- & Blumenübertopf

Für den Indoor-Bereich

Der Klassiker: Körbe als Übertopf für deine Blumen oder Pflanzen. Im benuta Onlineshop findest du einzelne Körbe, aber auch Sets mit drei verschiedenen Größen - so ist das Richtige für jede deiner Lieblingspflanzen dabei.

Interior-Tipp: Besonders passen Körbe aus Naturfasern zum Natural Living Trend, in Boho-Chic Einrichtungen oder in Skandi-Interiors.

Auf Balkon, Terasse und Garten

Auch Outdoor machen Körbe als Blumen- oder Pflanzenübertopf eine super Figur. Noch mehr Inspo für deinen Outdoorbereich findest du auf unserem Blog unter Balkon- und Terassengestaltung - Ideen zum Dekorieren.

Wichtig: Achte darauf, dass du die Körbe bei Regenschauern nach Drinnen räumst. Falls sie doch mal nass werden, vergiss nicht, sie direkt zum Trocknen aufzuhängen, um Schimmel vorzubeugen.

Körbe sind funktionale Allrounder, die deinen Alltag einfacher und dein Zuhause stylischer machen!

 

Dein benuta Style Team