Überspringen
Kostenlose Lieferung: aktuell ca.

Neben Farbe, Muster und Material entscheidet die Form des Teppichs über den Look deines Raumes. Ob rechteckig, quadratisch, runde Teppiche oder Läufer - mittlerweile gibt es unzählige Teppichformen und -größen. Doch welche gängigen Größen und Formen gibt es? Wo setzt man welche Teppichgrößen und -formen ein? Unser Guide verrät dir, welche am besten mit dir matcht!

Rechteckige Teppiche

Ein wahrer Klassiker unter den Teppichformen ist der rechteckige Teppich - und das zu Recht! Denn mit diesen Designs kannst du im Grunde überhaupt nichts falsch machen. Die Teppiche gibt es in den unterschiedlichsten Größen, Materialien und Florhöhen - die Möglichkeiten sind hier einfach unendlich! Dank ihrer geraden Linien sind diese Teppiche super wandelbar - perfekt für jeden Geschmack.

Die perfekten Maße für deinen rechteckigen Teppich

Teppich-Läufer

Eine weitere beliebte Teppichform ist der Läufer. Sie sind meist im Eingangsbereich, Flur oder der Küche anzutreffen. Denn: Diese Räume sind üblicherweise klein und schmal, weshalb ein schlanker Läufer hier eine gute Wahl ist. Besonders beliebt sind Läufer in der Standardgröße für Teppiche 80x150 cm. Ist dein Flur länger, empfehlen wir dir lieber auf einen Läufer in den Größen 80x240 cm oder 80x300 cm zurückzugreifen, um ein harmonisches Bild zu kreieren. Du suchst noch nach Inspiration für dein nächstes Flur-Umstyling? Dann schau doch gerne in unserem Artikel vorbei wie du deinen Flur dekorieren kannst!

Quadratische Teppiche

Ebenso wie rechteckige Teppiche sind auch Teppiche in quadratischer Form aufgrund ihrer klaren Linien und der Symmetrie besonders vielseitig einsetzbar. Die Designs wirken selten überladen und sind in eigentlich jedem Raum einsetzbar. Quadratische Teppiche gehören zu den klassischen Teppichformen, weshalb du auch hier eine große Auswahl an Mustern, Materialien und Farben findest. Ob du lieber quadratische Designs oder rechteckige Teppiche für dein Zuhause wählst, ist reine Geschmackssache. Doch egal für welche du dich entscheidest, mit beiden Teppichformen machst du überhaupt nichts falsch.

Eine runde Sache: Teppiche in runder Form

Während rechteckige und quadratische Teppiche die Form des Raumes und der Möbel unterstreichen, kreieren runde Teppiche Kontraste und sorgen so für einen Frischekick in deinem Interior. Besonders in einem unsymmetrischen Raum kaschieren runde Designs Ungleichheiten und runden diesen ab. Aber auch zu anderen runden Möbelstücken wirken runde Teppiche harmonisch. So passt beispielsweise zu einem runden Esstisch ein rundes Teppichmodell hervorragend.

Außergewöhnliche Teppichformen, die aus der Reihe tanzen

Rechteckige, quadratische, aber auch runde Teppiche sind mittlerweile zum Standard geworden und werden in vielen Wohnräumen zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Falls du aber auf der Suche nach etwas Neuem bist und mit der Form deines Teppichs ein Statement in deinem Zuhause setzen möchtest, dann sind diese ungewöhnlichen Teppichformen genau das richtige für dich!

  • hexagon
  • ovaler Teppich
  • organic Shapes
  • Kinderteppich

Das perfekte Design für dein Zuhause

Du siehst - die Styling-Optionen sind dank der verschiedenen Teppichformen unendlich! Lass dir Zeit und mache dir ausreichend Gedanken darüber, welcher Look am besten zu dir passt. Schau dir deine Möbel genau an und überlege dir, wie du den Teppich in deinem Zuhause einsetzen möchtest und welche Größe optimal in deinen Raum passt.


Dein benuta Style Team

Zum Shop