Kostenlose Lieferung: aktuell ca. 2-3 Tage | Verlängertes Rückgaberecht: 60 Tage | Hilfe & Kontakt
20% EXTRA auf ALLES sichern!
▸ Jetzt Newsletter abonnieren

Lifestyle


Outdoor Office - Arbeiten im Freien

Der Sommer steht vor der Tür - zieht es Sie auch zunehmend ins Freie um Sonne zu tanken? Besonders in Zeiten des Home Office bietet es sich an, den Arbeitsplatz auf den Balkon oder die Terrasse zu verlagern. Wenn man ein paar Dinge beachtet, macht der Arbeitsalltag im Freien doch gleich viel mehr Spaß: Hier kommen unsere fünf Tipps fürs Outdoor Office.

1. Sitzgelegenheit & Arbeitstisch

Achten Sie auch im Outdoor Office auf eine optimale Sitzposition. Das längere Sitzen auf Bänken ohne Lehne oder zu tiefen Gartenstühlen ist nicht ergonomisch und kann zu Rücken- oder Nackenschmerzen führen. Wenn Ihre Terrassenmöbel nicht gemütlich sind, zögern Sie nicht, Ihren Bürostuhl nach draußen zu tragen. Auch der richtige Arbeitstisch ist wichtig: Er sollte genug Ablagefläche bieten, stabil sein und nicht wackeln. In unserem Blogartikel zum Thema Büro einrichten finden Sie mehr Tipps fürs Wohlfühlen am Arbeitsplatz.

Versuchen Sie in Ihren Pausen ein kurzes Stretching oder Dehnübungen, so bleiben Sie fit und ausgeglichen.

2. Gemütliche Atmosphäre

Machen Sie es sich gemütlich! Drinnen wie draußen ist eine angenehme Arbeitsatmosphäre wichtig für Konzentration, Kreativität und das rundum Wohlfühlen. Wir empfehlen Ihnen einen Outdoorteppich! Er sorgt für ein angenehmes Gefühl an den Füßen und macht Ihren Outdoorbereich richtig schön wohnlich.

Outdoorteppiche sind unsere absoluten Teppichlieblinge. Wir zeigen Ihnen 9 gute Gründe, warum auch Sie Outdoorteppiche lieben werden!

Kombinieren Sie weitere Textilien: ein Kissen zum Anlehnen, ein Pouf, um die Füße hochzulegen oder eine Decke, falls es im Schatten mal etwas kühler wird. Auch ein Korb ist super praktisch um Stifte, eine Kladde oder auch Snacks zu verstauen.

Produkte fürs Outdoor Office


Getränke & Snacks

Achten Sie beim Arbeiten im Freien darauf genug zu trinken! Mit einer Thermoskanne oder Eiswürfeln halten Sie ihr Getränk kalt und erfrischend. Gute Arbeitssnacks für den kleinen Hunger zwischendurch sind Früchte und Nüsse.

Besonders praktisch sind Serviertabletts, um in einem Zug Snacks, Getränke und Equipment von Drinnen nach Draußen zu transportieren.

3. Ausreichend Sonnenschutz

Stundenlanges Arbeiten bei strahlender Sonne? Bitte nicht ohne Sonnenschutz! Entscheiden Sie sich für eine Markise oder einen Sonnenschirm, um einen Sonnenstich oder einen Sonnenbrand zu vermeiden. Vergessen Sie nicht, an einem Tag im Outdoor Office Sonnencreme zu nutzen. Falls Ihr Balkon zu klein für einen Sonnenschirm ist, kann ein Sonnensegel Abhilfe schaffen. So können Sie Arbeiten im “schattigen Plätzchen” richtig genießen.

Ihr Laptop-Bildschirm spiegelt die Sonne zu sehr, um optimal darauf arbeiten zu können? Investieren Sie in eine Bildschirmschutzfolie, diese reduziert Blend- und Spiegeleffekte.

4. Intaktes Wlan & Stromversorgung

Sie sitzen im Online Meeting und plötzlich passiert es - Ihre Internetverbindung ist weg. Diese Vorkommnisse sind ärgerlich, lassen sich aber ganz leicht verhindern.

  • Testen Sie die Internetverbindung im Freien, bevor die Arbeit losgeht. So lassen sich unangenehme Überraschungen vermeiden.
  • Ist Ihre Internetverbindung zu schwach, lässt sich mit einem WLAN-Repeater nachhelfen.

Auch die Stromversorgung für Laptop und Co. sollten Sie überprüfen. Es lohnt sich, gegebenenfalls, in ein Verlängerungskabel und eine Powerbank zu investieren. Wenn Sie sich leicht von Ihrer Umgebung ablenken lassen, könnten Noise-Cancelling-Kopfhörer das richtige für Sie sein.

5. Separater Pausenbereich

Pausen sind ebenso wichtig wie konzentriertes Arbeiten! Wie wäre es mit einer Hängematte oder -schaukel zur Entspannung? Auch eine Liege mit Auflage oder eine Bank sind perfekt, um in den Pausen die Füße hochzulegen.

Poufs und Bodenkissen können die Erholung im Freien bieten, die Sie sich wünsche. Aufgrund von Form und Größe eignen sind diese Wohnaccessoires prima für eine kleine Pausen-Lounge auf Balkon oder Terrasse. Wichtig ist der Perspektivenwechsel, um Kraft und neuen kreativen Input zu tanken.

Beim Arbeiten im Home Office tendiert man oft dazu, Pausenzeiten nicht einzuhalten - achten Sie darauf, sich die Entspannung zu gönnen, die Sie verdienen!


Egal ob Balkon, Garten oder Terrasse: Packen Sie Laptop, Notizen und Snacks ein und machen Sie es sich in Ihrem Outdoor Office gemütlich!

Ihr benuta Style Team