Sie empfangen gerne Gäste bei sich Zuhause oder bieten eines Ihrer Zimmer regelmäßig für Touristen an? Gäste wollen und sollen sich (fast) wie zuhause fühlen, dann kommen Sie auch gerne wieder. Wir haben einige Gästezimmer Ideen und Tipps gesammelt, mit denen Sie Ihr Gästezimmer gemütlich und intelligent einrichten können.

Das kennt doch jeder: Wenn Sie Familie oder Freunde besuchen, freuen Sie sich sicherlich auch darüber, in einem gemütlichen Bett einschlafen zu können, anstatt mit einer unbequemen Luftmatratze im Flur vorlieb nehmen zu müssen. Deshalb sollten Sie auch Ihren Gästen ein wenig Komfort bieten.

Das heißt natürlich nicht, dass Sie gleich den Service eines Hotelzimmers mit Balkon und Gästebad bieten müssen. Ein paar kleine Aufmerksamkeiten, die Ihrem Besuch die Zeit bei Ihnen versüßt und Ihn in höchsten Tönen von Ihren Gastgeberqualitäten schwärmen lassen, gehören jedoch dazu.


gaestezimmer einrichten bett sofa gemuetlich Fotos: _christelle____


Gästezimmer einrichten - Was für ein Gastgeber möchten Sie sein?

Bekommen Sie zwei- bis dreimal im Jahr Besuch, dann stellt sich die Frage, ob Sie überhaupt ein eigenes Gästezimmer einrichten wollen. Da Miet- und Wohnraum in der heutigen Zeit teuer und knapp ist, gilt es zu überlegen, ob Sie gleich einen ganzen Raum in Ihrem Zuhause ausschließlich für Besuchszwecke zur Verfügung stellen können.

Empfangen Sie allerdings regelmäßig Freunde und Familie, oder vermieten Räume Ihrer Wohnung für Reisende unter und verdienen sich damit sogar ein bisschen Taschengeld dazu, sollte der Gast definitiv sein eigenes kleines Reich bekommen. Erfahren Sie außerdem hier, wie man kleine Räume am besten einrichtet.

Aber zugegeben: Die wenigsten von uns haben einen nur für Gäste bestimmten Raum und müssen diesen häufig in Büro oder Wohnzimmer integrieren. Die Schwierigkeit bei der Einrichtung eines Gästebereichs besteht nun darin, auf wenig Raum möglichst viel Behaglichkeit und ein Gefühl von Zuhause für jeden Gast zu schaffen. Dies schaffen Sie einerseits mit praktischem Mobiliar und andererseits mit gemütlichen Wohnaccessoires wie Teppichen und Kissen.


Teppiche für Ihr Gästezimmer



Gästezimmer einrichten - Möbel für Ihren Gästebereich

Das Wichtigste: Ganz klar, ein gemütliches Bett. Schlafsofas sind eine platzsparende, clevere Lösung für kleine Gästezimmer.

Tipp: Testen Sie unbedingt zwei Dinge: 1. Ist der Umbau von Sofa zu Bett einfach und ohne hohen Kraftaufwand zu bewerkstelligen? 2. Ist die Schlafcouch bequem? Probeliegen!

Jeder Gast freut sich über frisch gewaschene, angenehm duftende Bettwäsche. Idealerweise hat das Bett einen Bettkasten, in dem Sie Bettwäsche und Laken verstauen können, ebenso wie Kissen und Decken, die man im Fall eines Besuchs einfach hervorzaubern kann.


gaestezimmer einrichten bett sofa gemuetlich linkes Foto: kati_on_clouds, rechtes Foto: jannaliving_


Bett- und Leselampe

Damit ihr Gast auch im Dunklen sicher den Weg zur Tür findet, sollten Sie eine Nachttischlampe zur Verfügung stellen. Diese kann entweder an der Wand befestigt oder auf einem kleinen Nachttisch platziert werden.

Raumtrenner
Eines der wichtigsten Elemente in Ihrem Gästebereich - denn er ist essentiell, wenn Sie nicht über ein separates Gästezimmer verfügen und einen Raum in verschiedene Bereiche aufteilen müssen. Als Raumtrenner können auch Regale dienen, oder Sie trennen den Gästebereich durch einen Vorhang ab.

Kleiderstange

Da Besucher in der Regel nur für einige Tage bei Ihnen unterkommen ist eine stabile Kleiderstange, die im besten Fall über eine Ablagefläche für Schuhe, Tasche etc. verfügt, vollkommen ausreichend. Massive Schränke nehmen Platz weg, ohne jemals wirklich gefüllt zu werden. Auch Kleiderstangen können als Raumtrenner genutzt werden!

Sitzgelegenheiten und Regale

Sessel und Stühle im Gästeraum erfüllen in der Regel zwar eher die Funktion einer Ablage, sollten aber gerade deshalb nicht fehlen. Auch kleine Regale, die der Gast als Stauraum nutzen kann, sollten vorhanden sein, schließlich soll Ihr Besuch seine persönlichen Gegenstände nicht auf dem Boden ablegen müssen.


Gästezimmer einrichten - Farben

Farbliche Akzente? Gerne! Doch auch hier ist die größe des Raumes entscheidend. Große Räume vertragen mehr Farbe als kleine Räume. Nur treiben Sie es nicht zu bunt, sondern halten Sie sich stets in einer Farbfamilie auf. Weiß, helle Grau- und Blautöne schmeicheln kleinen Räumen und lassen den Raum optisch größer wirken.


gaestezimmer einrichten bett sofa gemuetlich linkes Foto: nki84_homedeco, rechtes Foto: 4living_


Gästezimmer Deko - Eine Wohlfühloase für Ihren Besuch


Teppiche im Gästezimmer

Ein kuscheliger Teppich kann in Ihrem Gästezimmer gleich mehrere Funktionen erfüllen. Zum einen spendet er warme Füße, wenn Ihr Gast am nächsten Morgen voller Vorfreude aus dem Bett hüpft. Zum anderen können Teppiche helfen Struktur zu verleihen. Das ist besonders von Vorteil, wenn das Gästezimmer zugleich Büro oder Hobbyraum ist. In einem kleinen Raum kann ein Vorhang oder ein Regal schon mal erdrückend wirken, Teppiche dagegen unterstützen die Aufteilung des Zimmers ohne zu viel Platz einzunehmen.

Das gleiche gilt allerdings auch für große Räume. Hier gehen Möbelstücke gerne mal verloren. Ein Teppich unter dem Bett sorgt im Handumdrehen für wohnliche Atmosphäre. Mit welchen Teppich-Designs Sie in dieser Saison voll im Trend liegen? Das erfahren Sie in unserem Blogartikel zu den Teppich-Trends des Jahres 2019.


Angesagte Teppiche aus unserem Shop


Deko

Ein Gästezimmer sollte über eine gemütliche Atmosphäre verfügen. Diese schaffen Sie mit Accessoires, die jedoch dezent eingesetzt werden. Kerzen sorgen am Abend für natürliches Licht; Blumen und Pflanzen sorgen für ein angenehmes Raumklima und farbliche Akzente. Auf sehr persönliche Gegenstände, zum Beispiel Fotos von sich und Ihren Liebsten, können Sie im Gästebereich aber eher verzichten.


Fast wie im Hotel

Stellen Sie eine Flasche Wasser für Ihren Besuch bereit. Auch über ein Duschhandtuch wird er sich freuen, denn oft ist für das eigene im Koffer kein Platz mehr. Mit ein paar gemütlichen Hausschuhen können Sie ihre Gastgeberqualitäten sogar noch toppen. Und zu guter Letzt: Stellen Sie Ihrem Gast das WLAN-Passwort zur Verfügung.

Nun kann der Besuch kommen!

Hier geht's zum Shop
► Teppiche