Während wir im Februar noch bei Eiseskälte bibberten und nicht nur die warmen Temperaturen des Sommers, sondern auch seine fröhlichen Farben herbeisehnten, legte das Pantone Color Institute bereits die Farbtrends für Herbst/Winter 2018/19 fest. Nun ist der Sommer fast vorbei und die ersten Trends für Herbst Winter 2018 stehen in den Startlöchern. Wer in der kalten Jahreszeit in Sachen Interieur und Mode im Trend liegen will, findet bei uns die aktuellen Tipps zu den Trendfarben für Herbst und Winter 2018.

Neben der Farbe des Jahres 2018 Ultraviolett sind wie auch im vergangenen Winter Rottöne wie Bordeaux, Paprika oder Chili dominant. Dazu gesellen sich cremige, an einen mit Laub bedeckten Wald erinnernde Gelb-, Orange- und Grüntöne. Und es wird fast schon frühlingshaft: Leuchtendes Gelb sowie pastelliges Rosa und Lila bringen einen Hauch Frühling in Ihre Garderobe und Einrichtung.


Trendfarben Herbst Winter 2018 - Geheimfavorit: Grün!

2017 war Greenery eine der Trendfarben des Jahres. Aber auch in Herbst & Winter 2018 2019 gehört Grün zu den absoluten Favoriten. Egal ob das Quetzal Green aus der Pantone Farbpalette, eine Mischung aus Grün und Blau, oder helles Grün: Kombiniert mit Holzelementen und Accessoires in Gold verleiht Grün dem Raum eine gemütliche Atmosphäre für die kalten Tage. Neben einem intensiven Petrolgrün ist in diesem Herbst auch Martini Olive, ein erdiges Grün, das dezenter und ruhiger wirkt, angesagt. Für welche Nuance Sie sich entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen. Jedoch wirken gedeckte Grüntöne immer edel und lassen sich auch noch gut kombinieren, wenn sie viel Platz im Raum einnehmen.


Winter 2018 grün blau


Wieso also nicht der Wand mal einen neuen Anstrich verpassen? Dunkelgrün lässt den Raum kleiner wirken? Das ist nicht unbedingt der Fall. Dunkle Wandfarben können einem Raum sogar mehr Tiefe verleihen, denn sie reflektieren kaum Licht und weichen Konturen an der Decke und in den Ecken des Raumes auf.


Streichen Sie nur eine Wand in Grün, wenn Sie es nicht zu dunkel mögen. Helle Accessoires, die vor dieser Wand platziert werden, kommen so noch intensiver zur Geltung.


Wem ein Komplett-Look des Wohnzimmers in dunklem Grün zu gewagt ist, der kann auch mit wenigen Accessoires oder Möbelstücken Akzente setzen. Sie können sogar mehrere Grüntöne zum Einsatz bringen. Ein Eyecatcher ist zum Beispiel eine Couch in Grün, die den Mittelpunkt des Wohnzimmers bildet. Besonders harmonisch wird es, wenn Sie darunter einen Teppich platzieren, in dem sich die Farbe der Couch wiederholt. Hierbei müssen Sie nicht exakt den gleichen Ton treffen, wichtig ist nur, dass sie kühle Grüntöne nicht mit warmen Grüntönen mischen. Goldene Accessoires runden das Gesamtbild ab.

Hoch im Kurs stehen auch weiterhin Blautöne, die nebenbei prima mit Grüntönen aller Art harmonieren.

Teppiche in Grün- und Blautönen


Trendfarben Herbst Winter 2018 - Crocus Petal als pastellige Alternative zu Ultraviolett

Im Winter muss es nicht immer dunkel und kräftig sein. Die kleine Schwester der Trendfarbe des Jahres 2017 ist der Exot unter den Trendfarben im Herbst Winter 2018 und versüßt uns diesen mit einem Hauch Pastell. Und das beste ist: Diese Farbe lässt sich mindestens genauso gut kombinieren wie ihre dunkle Variante Ultraviolett.


Winter 2018 lila Couch


Besonders geeignet ist Pastelllila bei der Einrichtung Ihres Schlafzimmers. Dabei passt die Farbe zu nahezu jedem Geschmack, egal ob Sie es lieber schlicht oder pompös mögen. Die pastellige Variante lässt ein Zimmer auch bei geringem Lichteinfall heller erscheinen und wirkt beruhigend. Aber auch hier gilt wie so oft, weniger ist mehr. Überladen Sie den Raum nicht mit der Farbe. Bringen Sie sie lieber in Form von wohnlichen Accessoires, wie Kissen und Teppichen, ein. So steht auch der Kombination mit anderen Farben nichts mehr im Wege.


Teppiche in dezentem Violett


Trendfarben Herbst Winter 2018 - Wir sehen rot!

Ein Dauerbrenner unter den Herbstfarben ist nach wie vor Rot. Ergänzt wird das kräftige Rot in diesem Jahr durch Bordeaux und erdiges Orange. Während Rot in der Mode schon seit Jahrzehnten zu den immer wiederkehrenden Trendfarben für Herbst und Winter zählt, ist es für die Einrichtung der Wohnung ein mutiger Trend, der sich allerdings mehr und mehr durchsetzt. Rot war bereits Trendfarbe im Herbst/Winter 2017/18. Gekonnt eingesetzt kann Rot einem Raum auch das gewisse Etwas verleihen.


Winter 2018 rot orange


Eine stilsichere Kombi bildet Rot mit Beige, ein Klassiker unter den Winterfarben. Beige bringt Ruhe in Ihre Einrichtung und unterstreicht die Wirkung von Rot. Ob Sie nun ein klassisches Rot lieber mögen, oder doch eine der neuen Herbsttöne Bordeaux und Orange bevorzugen: Rottöne passen sowohl zu Schwarz und Gold, aber auch zu Grün, wenn beide Farben dezent eingesetzt werden. Wieso also nicht zwei Trendfarben des kommenden Winters direkt miteinander kombinieren?


Nicht in jedem Raum sind rote Möbel oder Accessoires von Vorteil. Im Schlafzimmer sollte die Farbe mit Bedacht eingesetzt werden. Entscheiden Sie sich sogar für eine rote Wand, sollte diese entgegengesetzt zur Schlafrichtung sein.



Trendfarben Herbst Winter 2018 - Lebendiges Limelight trifft auf herbstliche Farben

Mit dieser Trendfarbe hätte im Winter 2018 wohl wirklich keiner gerechnet: Ein sommerliches Gelb, das bei Pantone den erfrischenden Namen “Limelight” trägt, bleibt uns auch in der dunklen Jahreszeit erhalten. Da es sich aber um eine dezentere Variante der Farbe Gelb handelt, bieten sich viele Kombinationsmöglichkeiten an. Im modernen Landhausstil mit weißen Elementen und hellem Holz wirkt Gelb wie das Tüpfelchen auf dem i.


Winter 2018 gelb couch


Elegant wirkt auch das Zusammenspiel von Gelb mit einem anderen Herbstklassiker. Graue Fliesen sind modern, zeitlos und beliebt. Ein Teppich in Gelb spendet kalten Füßen Wärme und harmoniert wunderbar mit Grautönen aller Art. Und wer es auch bei den Farben eine Spur wärmer mag, der sollte zu würzigen Gelbtönen, zum Beispiel Curry, greifen.


Teppiche in Gelbtönen


Trendfarben Herbst Winter 2018 - Pink Peacock und Mellow Rose

Auch die nächste Farbe kommt uns irgendwie bekannt vor: Zartes Rosa war ebenso wie Rot schon eine der Trendfarben im letzten Winter und ist die Farbe des Frühjahrs schlechthin. Diesmal kommt sie weniger zart, aber umso knalliger vorbei. Ein bisschen Farbe schadet unserer Wohnung bekanntlich nicht und deswegen können Pink und Rose auch gerne gemeinsam eingesetzt werden. Ein Teppich in Pink oder Rose, Vasen oder sogar einzelne Elemente in Möbelstücken geben Ihrer Wohnung einen Frischekick und Ihnen gute Laune!


Winter 2018 pink rosa


Sie sehen also, die kalte Jahreszeit muss nicht immer trist und dunkel sein. Die neuen Trendfarben beweisen, dass es auch anders geht und die festgefahrenen Vorstellungen von winterlichen Farben nicht mehr zeitgemäß sind. Die frischen Farben machen Lust auf Herbst und Winter und steigern die Vorfreude auf gemütliche Tage zu Hause!

Hier geht's zum Shop
►Moderne TEPPICHE