Vom Haus über Möbel bis hin zu Spielzeug und Teppichen – Natürliche Materialien wie Holz, Sisal und Wolle sind sehr gefragt, und das nicht nur bei Naturliebhabern. Sie finden für die unterschiedlichsten Zwecke Verwendung und beweisen sich als wahre Allrounder im Alltag. Möbel und Accessoires im sogenannten Natural Living Style überzeugen dabei nicht nur mit zeitgemäßen Designs, sondern vor allem auch mit Nachhaltigkeit, naturbelassenen Materialien und schönen Produkten.



Teppiche aus Naturfasern bei benuta


Natural Living - Nachhaltiges Wohnen

In einer Zeit von zunehmender Ressourcenknappheit steht Nachhaltigkeit besonders hoch im Kurs. Um fossile Rohstoffe wie Erdöl, Erdgas und Kohle zu schonen, werden daher gezielt Stoffe pflanzlichen oder tierischen Ursprungs genutzt. Die Vorteile sprechen für sich: Rohstoffe wie Wolle, Sisal und Hanf, wachsen innerhalb überschaubarer Zeit nach, sind recyclebar und erweisen sich somit als gute, umweltverträgliche Alternative zu fossilen Rohstoffen.


Natural Living: Einfach, natürlich & schön


Auch im Bereich Wohnen steigt das Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Dieses äußert sich hauptsächlich durch eine vermehrte Nutzung natürlicher, nachwachsender Materialien in den eigenen vier Wänden. Im Bezug auf diesen Trend wird häufig von „Natural Living“ gesprochen. Dabei dreht sich alles rund um das Thema Natur - von Materialien über Farben bis hin zu Designs. Das Schöne an diesem Trend: Materialien wie Holz, Wolle, Sisal und Co. sind nachhaltig und verleihen jedem Raum einen natürlichen Charme sowie eine warme gemütliche Atmosphäre.


Natural Living - Naturbelassene Materialien und Farben


Natural Living: Einfach, natürlich & schön


Natural Living / Natürliches Wohnen zeichnet sich vor allem durch einen vielseitigen Einsatz von Holz aus. Helles Ahorn, rötliches Birnbaumholz und rötlich-braunes Nussbaumholz gehören zu den hochwertigen heimischen Hölzern, die nicht nur aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen, sondern auch eine lange Lebensdauer der Möbel garantieren. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass sie mit ihren warmen Tönen einen modernen, natürlichen Stil schaffen. Wer natürlich wohnen möchte, kann neben Holz auch auf natürliche Fasern wie Wolle, Baumwolle, Sisal und Jute zurückgreifen. Wohntextilien wie Gardinen, Überwürfe oder Polsterungen machen mit diesen Materialien eine besonders gute Figur und runden das Gesamtbild optimal ab. Für das gewisse Etwas eignen sich Accessoires wie geflochtene Körbe. Diese Dekorationsartikel ergänzen den Natural Living-Stil und verleihen eine große Portion Gemütlichkeit.


Natural Living: Einfach, natürlich & schön


Farblich sind Wohnaccessoires im Natural Living Stil durch Sand- und Erdtöne geprägt. So lässt sich ein Teppich in Grün oder in einer anderen Naturfarben wie sanftem Blau, holzigem Braun und hellem Flieder hervorragend in diesen natürlichen Wohnstil integrieren. Ein wunderschönes Zusammenspiel von warmen Tönen und verblichenen Pastellfarben kreiert einen bodenständigen Wohnstil, der vor allem - aufgrund seines zeitlosen Charmes - Gefallen findet. Individuelle, moderne Designs kommen in einer Kombination mit klaren Linien besonders gut zur Geltung und schaffen eine elegante Optik. Glänzende Oberflächen, wie beispielsweise gläserne Tische oder schimmernde Vasen, setzen zusätzlich Akzente und lassen Wohnräume mit Glanz und lebendiger Frische erstrahlen.


Natural Living: Einfach, natürlich & schön


Natural Living - Teppiche aus Naturmaterialien

Eine Natürliche Einrichtung kann besonders schön durch Teppiche aus Naturfasern abgerundet werden, denn auch hier bietet die Material- und Formenvielfalt des textilen Bodenbelags diverse Gestaltungsmöglichkeiten, die sich auf jeden Raum individuell anpassen lassen. Das Thema Nachhaltigkeit und der Wohntrend Natural Living haben sich daher auch im Bereich der Teppiche einen festen Platz geschaffen. Durch die Verwendung natürlicher Fasern können nämlich Teppiche hergestellt werden, deren Material biologisch abbaubar ist und eine gute Umweltbilanz aufweist. Viele Pflanzenfasern, Tierfasern und sogar Kuhfelle eignen sich somit als Ausgangsmaterial für Naturfaserteppiche.


Einfach & Schön - Naturfaserteppiche von benuta


Ein schönes Beispiel dafür sind Wollteppiche. Diese schaffen ein natürliches, gesundes Wohnklima, indem sie beispielsweise die Luftfeuchtigkeit in Räumen regulieren. Dies hängt damit zusammen, dass tierische Fasern hygroskopisch sind und die Eigenschaft haben, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und bei Bedarf wieder abzugeben. Da diese Kapazitäten begrenzt sind, sollten Produkte aus Wolle trotz allem nicht in dauerhaft feuchten Räumen, wie im Badezimmer, platziert werden. Übermäßige oder gar permanente Feuchtigkeit kann Schimmel verursachen.


Natural Living: Einfach, natürlich & schön


Viele natürliche Produkte, darunter beispielsweise auch Sisalteppiche, sind zudem GuT oder Oeko-Tex zertifiziert.Unabhängige Institute untersuchen Teppiche auf Schadstofffreiheit und Geruchsneutralität und bescheinigen die Umweltverträglichkeit der Produkte und ihrer Produktion. Obwohl Produkte aus natürlichen Materialien relativ pflegeleicht sind, sollten sie mit Sorgfalt behandelt werden.


Natural Living: Einfach, natürlich & schön


Sie lieben Geradlinigkeit, Gemütlichkeit und natürliche Materialien? Dann sind unsere Naturfaserteppiche genau richtig für Sie.

Hier geht's zum Shop
► JETZT ENTDECKEN